Bildervortrag Pilgerreise Israel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in News

Anfang April machte sich eine 28-köpfige Gruppe um den ehemaligen Langenholthausener Pfarrer Michael Hammerschmidt auf zu einer Pilgerreise ins heilige Land. Auch aus Langenholthausen machten sich einige Neugierige mit auf den Weg, Israel auf den Spuren Jesu zu erleben. Eine Foto-Show von Mittelmeer-Feeling, greifbarem Glauben und geschichtsträchtigen Orten. Zu dieser spannenden Reise zeigt Pastor Hammerschmidt eindrucksvolle Bilder und begleitet diese mit interessanten Anekdoten und Erzählungen.

Von verschiedensten Schauplätzen der Evangelien, über die Stätten des Wirken Jesu und bekannte historische Orte, die Gruppe bekam bei ihrer Reise einiges zu Sehen. Sprichwörtlich „Land und Leute“ lernte man in der geschichtsträchtigen Region kennen. Von Nazareth, den See Genezareth, die Orte der Römischen und der Kreuzritterzeit, über das Moderne Israel in Haifa und das Tote Meer, in kaum einer anderen Region bekommt man so viele Einblicke in Geschichte, Religionen und die Kultur eines Landes. Der Höhepunkt der Reise war natürlich Jerusalem und die miterlebte Palmsonntagsprozession. Ein beeindruckendes Erlebnis von tausenden Menschen und eine beeindruckende Demonstration christlichen Glaubens. Auch die Widersprüche des modernen Israels und den Alltag des Nahost-Konflikts erlebte die Gruppe in vielen Bereichen hautnah.

Doch die vielen spannenden Eindrücke lassen Sie sich am besten am 21.06 um 19:30 Uhr im neuen Seminarraum der Sokola.de (ehemalige Grundschule) in Langenholthausen. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.