Bücher-Talk Westfalenpost

Veröffentlicht am

Termin Details


Wir freuen uns auf eine weitere schöne Kulturveranstaltung in der SoKoLa.de! Ausgerichtet wird der Bücher-Talk von der Westfalenpost.

Der erste Balver Bücher-Talk

Samstag, 9. November, 18 Uhr, in der SoKoLa.de statt
Der Eintritt kostet fünf Euro
Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten
Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort möglich – und zwar unter der Redaktionsmailadresse balve@westfalenpost.de
Text aus der WP:

Das obere Hönnetal wartet mit einer Vielzahl kreativer Autorinnen auf. Allein in diesen Tagen haben drei von ihnen neue Bücher veröffentlicht: Uta Baumeister, Kathrin Heinrichs und nicht zuletzt Maria Knissel. Anlass für die WP, den ersten Balver Bücher-Talk zu veranstalten. Natürlich sind prominente Gäste dabei. Uta Baumeister gibt Kostproben aus ihrem neuen Roman. Ihre Kollegin Lisa Keil ist erfolgreich mit ihrem Buch „Bleib, wo ich bin“. Zudem erzählt sie von ihrem Nachfolge-Projekt. Band 2 erscheint im kommenden Frühjahr. Mendens Kult-Buchhalter Andreas Wallentin darf in einer literarischen Talk-Runde nicht fehlen. Dabei geht es aber nicht nur um Neuerscheinung, sondern auch um die Lieblingsbücher der Gäste. Ob neu oder alt, ob Klassiker oder Krimi: Alles ist möglich. Moderiert wird die Veranstaltung von WP-Redakteur Jürgen Overkott. Der erste Balver Bücher-Talk findet am Samstag, 9. November, 18 Uhr, in Langenholthausens Sokola.de statt. Der Eintritt kostet fünf Euro. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten. Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort möglich – und zwar unter der Redaktionsmailadresse balve@westfalenpost.de.